text.skipToContent text.skipToNavigation
CGR30T
Typ:
CGR30T4000H
Artikelnummer:
5.76266
Individuell konfigurieren
CAD-Daten

Abmessungen

Abmessungen
WR Schienenbreite 28 mm
HR Schienenhöhe 28,35 mm
S M8
h 15 mm
P Bohrungsteilung 80 mm
Lmax Max. Länge (E1 = E2 = P/2) 3920 mm
Max. Länge 4000 mm
Lmin Min. Länge 178 mm
E1/2max 9 mm
E1/2max 71 mm
Gewicht 5,1 kg/m
Abmessungen (Schiene in Herstelllänge)
L Gesamtlänge 4,000 ± 5 mm
E1 20 ± 5 mm
E2 60 ± 5 mm
HIWIN-Beschichtung HICOAT CZS
HICOAT CZS ist eine sehr dünne Zink-Beschichtung, die einen sehr guten Korrosionsschutz ermöglicht, auch in Radien und Fasen. Kleinere blanke Stellen bleiben durch die kathodische Schutzwirkung korrosionsgeschützt. Dadurch wird – im Vergleich zu unbeschichteten Teilen – eine deutlich längere Gebrauchsdauer erreicht. Die CZS-Beschichtung steht für die Baureihen HG, EG und CG zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Katalog "Profilschienenführungen" unter dem Kapitel "HIWIN-Beschichtungen für Profilschienenführungen".
HIWIN-Beschichtung HICOAT CZS

HIWIN-Beschichtung HICOAT CTS
HICOAT CTS ist eine Dünnschicht-Verchromung, die einen guten Korrosionsschutz und einen sehr guten Verschleißschutz bietet. Die hohe Veschleißfestigkeit resultiert aus der sehr hohen Härte der Beschichtung. Die CTS-Beschichtung ist Cr(VI)-frei und lebensmitteltauglich. Sie steht für die Baureihen HG, EG, CG und WE zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Katalog "Profilschienenführungen" unter dem Kapitel "HIWIN-Beschichtungen für Profilschienenführungen".
HIWIN-Beschichtung HICOAT CTS

Bezeichnung Artikelnummer Beschreibung  
CGH30CAZ0H 5.63432 Laufwagen  
CGH30CAZAH 5.63433 Laufwagen  
CGH30CAZBH 5.83115 Laufwagen  
CGH30HAZ0H 5.69927 Laufwagen  
CGH30HAZAH 5.69928 Laufwagen  
CGH30HAZBH 5.83116 Laufwagen  
CGW30CCZ0H 5.63434 Laufwagen  
CGW30CCZAH 5.63435 Laufwagen  
CGW30CCZBH 5.83117 Laufwagen  
CGW30HCZ0H 5.69929 Laufwagen  
CGW30HCZAH 5.69930 Laufwagen  
CGW30HCZBH 5.83118 Laufwagen  
CGL30CAZ0H 5-002974 Laufwagen  
CGL30CAZAH 5-002975 Laufwagen  
CGL30CAZBH 5-002976 Laufwagen  
CGL30HAZ0H 5-002987 Laufwagen  
CGL30HAZAH 5-002988 Laufwagen  
CGL30HAZBH 5-002989 Laufwagen  
Bezeichnung Kategorie Produkt Größe Sprache
Profilschienenführungen Projektierungsblatt Profilschienenführungen 443 KB DE EN FR
Montageanleitung Profilschienenführungen Montageanleitung Profilschienenführungen 5 MB DE EN
Profilschienenführungen Katalog Profilschienenführungen 6 MB DE FR EN
Zum Downloadcenter
Maschineller Zuschnitt des Abdeckbands
In diesem Video zeigen wir Ihnen, mit welcher Präzision wir unsere Abdeckbänder zuschneiden.
Langzeit-Schmiereinheit einer Profilschienenführung
Die Langzeit-Schmiereinheit für Profilschienenführungen ermöglicht es, die Schmierintervalle um ein Vielfaches zu steigern und damit die Anzahl der Wartungsintervalle deutlich zu reduzieren. Je nach Bedarf können bis zu zwei Langzeit-Schmiereinheiten pro Laufwagen montiert werden.
Montage und Demontage von Abdeckkappen
Abdeckkappen dienen dazu, die Montagebohrungen der Profilschienen von Spänen und Schmutz frei zu halten. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Stahl-, Messing- oder Kunststoff-Abdeckkappen einfach montieren und demontieren.

Austausch des Abdeckbands (mit Laufwagen)
Einfache Montage, besserer Schutz vor Schmutzeintrag und vor Verschleiß der Enddichtungen. Mit dem HIWIN-Abdeckband erreichen Sie höhere Standzeiten bei niedrigeren Montagezeiten. Auch bei montiertem Laufwagen lassen sich HIWIN-Profilschienenführungen mit einem Abdeckband aufrüsten oder lässt sich ggf. ein Abdeckband austauschen. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Montage und Demontage des Abdeckbands
Einfache Montage, besserer Schutz vor Schmutzeintrag und vor Verschleiß der Enddichtungen. Mit dem HIWIN-Abdeckband erreichen Sie höhere Standzeiten bei niedrigeren Montagezeiten. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie das HIWIN-Abdeckband einfach montieren und demontieren.
Funktionsweise einer Profilschienenführung
Eine Profilschienenführung ermöglicht eine lineare Bewegung mit Hilfe von Wälzkörpern. Durch den Einsatz von Kugeln oder Rollen zwischen Schiene und Laufwagen kann eine Profilschienenführung eine äußerst präzise Linearbewegung erreichen.